"Nomoo, Zero Waste, Mimesis, Sophia Schneider-Esleben, Lill’s, MuddaNatur.Design"
wurden vom Publikum für den Förderpreis 2018 nominiert!

Was wir essen hat enormen Einfluss auf unsere Gesundheit

Die tägliche Entscheidung, was wir essen hat enormen Einfluss auf unsere Gesundheit, wie auch die Umwelt. Anhand der Hauptmineralstoffbalance wird eine ausgewogene Ernährung mit (optional) geringem Fleischanteil hergeleitet und Tipps zum schonenden Umgang mit Ressourcen gegeben. Hier macht das eco-eating CaPNaK-Chart die Umstellung kurz- und langfristig leichter, da es eine persönliche Steuerung ermöglicht.

Das Ernährungskonzept "eco-eating" stammt vom Australier Sapoty Brook, Msc. Er entwickelte das Konzept des "Hauptmineralstoffausgleichs" mit welchem es möglich ist, seine Ernährung individuell auf den Körper-/Geistzustand abzustimmen und mittels gezielter Lebensmittelauswahl auszubalancieren. Er schrieb 1996 auch ein Buch hierzu und erlangte eine gewisse internationale Aufmerksamkeit. Das von ihm entwickelte Konzept ging aber an Deutschland (und anderswo) weitgehend vorüber. In der heutigen Debatte um Ernährung werden die Aspekte des Hauptmineralstoffausgleichs kaum beachtet bzw. sind weitgehend unbekannt. Lediglich der Säure-Basen-Haushalt ist ein ähnliches, wichtiges Thema. Manchmal finden sich hierzu Übersichten zu den Auswirkungen einzelner Lebensmittel. Eine umfassende Übersicht wie im eco-eating CaPNaK-Chart (260 Lebensmittelgrafiken plus 100 weitere Lebensmittel in Detail-Tabelle) und erst recht die Zuordnung zu körperlichen Empfindungen ist über die Ernährungsliteratur nur weit verstreut zu bekommen und daher ohne CaPNaK-Chart nur in Bruchteilen anwendbar.
Intersnetseite: www.eco-eating.de

"Das Werkzeug hierzu (CaPNaK-Chart) empfand ich bei meiner Ernährungsumstellung extrem wertvoll", sagt Réne "und so habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, es auf Deutsch zur Verfügung zu stellen in Abstimmung mit dem australischen Autor. Im Juni 2013 habe ich Kontakt zu Sapoty Brook aufgenommen. Gleichwohl habe ich es zunächst erstmal "nebenbei" übersetzt und mich offiziell mit Gesundheitsthemen erst Dezember 2017 selbstständig gemacht.

Der Australier Sapoty Brook ist Erfinder und hat diverse Abschlüsse: Bachelor of Science (University of Melbourne) Schwerpunkten Physik und Mathematik, Bachelor of Electrical Engineering (Monash University), Master of Science by Research (Deakin University), Abschlussarbeit im Bereich der Neurowissenschaften. Sein Vater war Arzt.

René Amtenbrink, Dipl.-Kfm (FH) beschäftigt sich seit 2012 intensiv mit Gesundheit und Ernährung. Er absolvierte einen Heilpraktikerlehrgang (ohne staatl. Abschluss).

René Amtenbrink hat sich mit EcoEating um den grüne Helden Förderpreis der Kategorie "Profit" beworben.

5+
Scroll to top