GRÜNE HELDEN FÖRDERPREIS 2019 - Preise im Wert von 20.000 Euro zu gewinnen.
Jetzt Online bewerben!

Umweltbildung und soziale Freiraumgestaltung

Wir sind Lulu Dombois (37 Jahre) und Katharina Böhme (39 Jahre) - beste Freundinnen & Gründerinnen - haben uns vor 18 Jahren an der TU Berlin während unseres Studiums der Landschaftsarchitektur und Umweltplanung kennengelernt. Schnell stellten wir fest: unsere Weltanschauung ist sehr ähnlich, unsere Art Dinge anzupacken und das Bestreben unser Leben so nachhaltig wie möglich zu gestalten – kurzum die Welle stimmt einfach. Nach dem Diplom organisierten wir uns eigene Projekte und aus dieser Idee wuchs nach und nach unser Büro `PARZELLE X´. Im Herzen Planerinnen und Gärtnerinnen lieben wir es, die Brücke zwischen Theorie und Praxis zu schlagen. Am Besten funktionieren wir zusammen. Jede bringt ihre unterschiedlichen Stärken und Interessen mit und wir ergänzen uns in vielen Dingen.

Unsere Projekte sind unter `Umweltbildung´ und `sozialer Freiraumgestaltung´ zusammenzufassen. Viel tätig sind wir im Kontext Schulgarten und im Bereich des Urban Gardening - Urban Farming. Wir schaffen offene Lern- und Begegnungsorte und möchten diese so vielen Menschen wie möglich zugänglich machen und sie dazu ermuntern und befähigen, gemeinsam ihr eigenes Obst und Gemüse anzubauen – am besten in ihrer direkten Nachbarschaft – Stichwort regional und saisonal.

Es ist uns in all unseren Projekten eine Herzensangelegenheit den Menschen und v.a. Kindern einen sicheren Raum für ihre Erfahrungen zu bereiten, ihnen den Kontakt zur Natur zu ermöglichen und ihnen dadurch die Möglichkeit zu bieten, ihr eigenes Bewusstsein zu Themen wie Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung, gesunder Ernährung und Achtsamkeit zu entwickeln.
Die Besonderheit in unseren Gartenprojekten liegt in der Verknüpfung der Gartentypi - Motto: gemeinschaftliches Gärtnern schafft Synergien und Mehrwerte! SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern, Nachbarn übernehmen gemeinsam Verantwortung und gestalten so ihr aktuelles und künftiges Umfeld und leisten ihren Beitrag u.a. zur Klimaverbesserung und zur Erhöhung der Biodiversität.
Urbanes Gärtnern verbindet Traditionen und das derzeitige Verständnis von Natur und „beackert“ gesellschaftlich relevante Themen sozialer, kultureller und ökologischer Natur.
Biologisches und klimagerechtes Gärtnern ist in unseren Projekten selbstverständlich, z.B. ökologisches und samenfestes Saatgut verwenden, Verzicht auf Düngemittel, Kreisläufe schaffen, Ressourcen bündeln usw. Auch in unseren Bauprojekten und Workshops sind Themen wie Upcycling, Wiederverwendung von Materialien sowie Gebrauch und Austausch von vorhandenen Ressourcen grundlegende Strukturen.
Mit unseren Projekten möchten wir einen positiven Beitrag zur weltweiten Klima- und Ernährungsdebatte leisten. Denn ein Schlüssel dafür ist die nötige Bildung und ein vorhandenes Bewusstsein, um den Themen die notwendige Aufmerksamkeit zu geben.

Kategorie: Profit
gegründet: 2016
Internetseite/Onlineshop/Plattform: www.parzelle-x.de

Scroll to top
%d Bloggern gefällt das: