GRÜNE HELDEN FÖRDERPREIS 2019 - Preise im Wert von 20.000 Euro zu gewinnen.
Jetzt Online bewerben!

Fair produzierte Berufsbekleidung im medizinischen Bereich

Nachdem ich auf meiner Weltreise die erschreckenden Bedingungen der Textilproduktion in Indien kenngelernt habe, sowie die Umweltveränderungen und Auswirkungen u.a. auf den Cook Islands selbst mit erlebt habe, habe ich mich intensiv mit der nachhaltigen Textilerzeugung und den besonderen Anforderungen an Berufsbekleidung im medizinischen Bereich auseinandergesetzt.

Zur erfolgreichen Umsetzung des Geschäftsmodells habe ich mir durch Zielstrebigkeit, eine hohe Selbstmotivation und Beharrlichkeit, das notwendige fachliche Knowhow und ein gutes Netzwerk an strategischen Partnern und Dienstleistern aufgebaut.

Das Vertrauen auf mein Bauchgefühl hat mir immer wieder dabei geholfen, die richtigen Partner für unterschiedliche Bereiche meines Vorhabens aufzuspüren und auszuwählen.

Direkt nach mein Studium (Internationales Informationsmanagement) konnte ich in nationalen und internationalen Bereichen des Konzerns Deutsche Post DHL Group 9 Jahre berufliche Erfahrungen sammeln. Durch mein breit aufgestelltes Studium und meine Neugier immer wieder was neues zu lernen und zu wachsen, trieb mich an unterschiedliche verantwortungsvolle Positionen anzunehmen u.a. in den Bereichen Unternehmenskommunikation, Produktion und Packet. Im Konzern Deutsche Post DHL Group habe ich viele Mitarbeiter begleitet und über Lieferketten eine Menge gelernt.

Eine Selbstständigkeit ist allerdings anders als ein sicherer Job. Meine Selbstmotivation die Welt ein Stück besser zu hinterlassen, Frauen in den Textilproduktionsstätten zu unterstützen und ihnen und ihren Kinder bessere Lebensumstände zu gewährleisten, treibt mich genauso an wie unterschiedliche Diskussionen mit Beschaffer in Krankenhäusern und Pflegeheime zu führen, um das Bewusstsein zu wecken, welche Auswirkung so eine Einkaufsentscheidung regional und global hat.

Ich bin eine absolute Quereinsteigerin im medizinischen Bereich sowohl als auch in der Textilbranche. Doch täglich wird mir bewusst, dass Menschen viel bewegen können, wenn der Wille und die Bereitschaft da sind.

Mit meiner Gründung biete ich für den medizinischen Bereich (Krankenhäuser, Pflegeheime und Wäschereien) nachhaltige und fair produzierte Berufstextilien.

Die Stoffe von Green Textile Solutions sind ausschließlich aus Naturfasern (u.a. Baum-Zellulose) ohne Genmanipulation, chemischen Farben und ohne Polyester. Hinzu kommt die faire Produktion und eine kurze und transparente Lieferkette.

Für Mitarbeiter im medizinischen Bereich bieten die nachhaltigen Berufstextilien von Green Textile Solutions viele Vorteile. Die Baum-Zellulose aus der die Berufstextilien hergestellt werden, verringert die Bakterienaufnahme. Gleichzeitig sorgt die Naturfaser für einen optimalen Ausgleich der Körpertemperatur. Der natürliche Lotuseffekt bietet einen zusätzlichen Schutz vor Aufnahmen von unterschiedlichen Flüssigkeiten.

In den Wäschereien kann die Baum-Zellulose schneller gewaschen und leichter gebügelt werden, womit Wasser und Energie eingespart wird. Auch das Mikroplastik ist dann Geschichte, weil kein Polyester einsetzt wird.

Mein Ziel ist es die Probleme wie Mikroplastik im Ursprung zu lösen.
Nach Abschluss der Entwicklung der innovativen und gesunden Stoffe, zusammen mit Textilinstitute und Textilexperten in den Hochschulen, liegt die erste Kollektion mit Arztkittel, Arzthose, Kasack, Kasack-Hose und Polo-Shirts vor.

Eine der ersten interessierten Kundinnen ist die Diakonie in Hagen. Erste Tests mit den Mitarbeitern konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Im nächsten Schritt sind gemeinsame Gespräche mit der Wäscherei CWS/ boco geplant.

Die meisten Krankenhäuser und Pflegeheime sind in ein Leasingsystem mit Großwäschereien eingebunden. Das Budget wird von den medizinischen Einrichtungen zur Verfügung gestellt. Der Einkauf findet dann über die Großwäschereien statt.

Kategorie: Profit
gegründet: 2017
Internetseite/Onlineshop/Plattform: www.greentextilesolutions.com

Scroll to top
%d Bloggern gefällt das: